In diesem Gebäu-de zw. Hbf. und Hauptpost, in Sichtweite zum Freiburger Münster, finden Sie uns.
 
 

 Auszüge aus Dankesbriefen, die uns regelmäßig erreichen:

 

 

  • Guten Morgen Herr Ziegler, vielen Dank für die nette und kompetente Beratung. Ich habe dank Ihnen wieder neuen Lebensmut gefunden. Ich hoffe, daß Sie mich in der Phase der Entschuldung weiterhin so engagiert beraten. (S. R., Kenzingen)

 

  • Sehr geehrter Herr Ziegler, Ich möchte Ihnen noch schildern wie es mit mir weiterging: (...) Ich habe eine 100 % Stelle und das Leben war nie besser wie heute. Das Blatt hat sich also nach jahrelanger Zermürbung zum Guten gewendet mit Ihrer Mithilfe. Vielen Dank. (T. S., Freiburg)

 

  • Hallo an alle Hilfesuchenden. Nach langer Überlegung haben wir uns entschlossen,Herrn Ziegler in Freiburg aufzusuchen. Was uns erwartete war ein überaus kompetenter Mann, der durch seine freundliche Art und sein Fachwissen glänzen konnte. Er hat uns die letzten Zweifel nehmen können und so haben wir uns für diesen Schritt zur Entschuldung entschieden. Wir sind für die Unterstützung sehr dankbar und werden diese Institution gerne weiter empfehlen. (H & U. Z.)

 

  • Hallo Herr Ziegler, Vor ca. 1 Jahr waren wir zum ersten mal bei Ihnen , und uns geht es gut. Ich möchte mich an dieser stelle nochmals für die ganze hilfe bedanken , und allen die das lesen , nur kurz sagen, hier sind sie richtig , besser geht's nicht , glauben Sie mir das. Ich wünsche Ihnen alles gut , danke , danke , danke. gruß harald Bürkle.

 

  • Sehr geehrter Herr Ziegler, Erstmal möchte ich mich bei ihnen bedanken für die tolle Leistung und ihr große Hilfe. Sie haben mir eine sehr große Last abgenommen und kann jetzt nachts wieder ruhig schlafen! DANKE!!!!! (...) Mit den besten Wünschen auch für Sie verbleibe ich mit freundlichen Grüßen." (Frau A. B., Heilbronn)

 

  • Sehr geehrter Herr Ziegler, (...) Zunächst möchte ich mich für Ihre Bemühungen bzw. Ihren persönlichen Einsatz recht herzlich bedanken. Ich kann mir schwer vorstellen, ohne Ihr Engagement die Restschuldbefreiung vom 20.4.2009 in Händen halten zu können! Eine einmalige unverbindliche Spende für Ihre selbstlos aufopfernde Arbeit geht Ihnen in den nächsten Tagen zu. Für die kommenden Jahre wünsche ich Ihnen viel Erfolg, Durchsetzungsvermögen und vor allem Gesundheit. Mit den besten Wünschen verbleibe ich mit freundlichen Grüßen. " ( R. G., Trier)

 

  • Lieber Herr Ziegler, liebe Frau Danner, als unsere Kräfte am Ende waren und wir nicht wussten wie es weitergeht, waren plötzlich SIE da, Herr Ziegler. Aus einer Empfehlung heraus haben wir Sie aufgesucht (mit gemischten Gefühlen). Als wir unser Gespräch beendeten, hatten wir das Gefühl wieder einen Lichtblick zu haben. Und nun kurz vor Ende der 6 Jahre Insolvenz kommt die Sonne wieder ein wenig hervor. Und das alles haben wir Ihnen zu verdanken, Herr Ziegler. Ihr Einfühlungsvermögen und Ihre Unterstützung haben es möglich gemacht, wieder ohne Ängste und Sorgen zu "LEBEN". Auch ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Danner, die mit Rat und Tat zur Seite stand. Und zum Schluss: Alle die das lesen und in einer ähnlichen Situation sind: zögern Sie nicht, greifen Sie zum Telefon (noch heute) und machen einen Beratungstermin! Danke!!" (S. u. B. R. Landshut)

 

  • Sehr geehrter Herr Ziegler, (...) Ich möchte nun gerne noch ein persönliches Wort an Sie richten. Ich habe nach Erhalt Ihres Schreibens sehr genau Ihre Website studiert und möchte Ihnen spontan sagen, dass ich es toll finde, wie Sie sich engagieren und dass es "so etwas" heute noch gibt. Das gibt Mut, dass es mit der Menschlichkeit vielleicht doch nicht so schlecht steht...!" (Das schreibt uns Frau W. aus H. übrigens als Gläubigerin)

 

  • "Am Freitag waren mein Sohn und ich bei Ihnen, ängstlich, erwartungvoll, voller Sorgen.Wir wurden so kompetent beraten, aufgeklärt mit soviel Menschlichkeit wie ich es noch nie bei jemanden hinterm Schreibtisch erlebt habe. Jetzt haben wir wieder Hoffnung auf ein normales Leben, jedenfalls kann es nur besser werden wie es gerade ist. Ein wunderbares Danke an Herrn Ziegler für diese einmalig gute, sachliche und mit großer Herzenswärme geführte Beratung. Bleiben Sie gesund und ganz viel Erfolg und Freude weiterhin in Ihrem Leben." (Frau K. mit Sohn P., Holzminden)

 

  • "Als meine Frau und ich 2001 zum ersten Mal bei Herrn Ziegler waren, dachten wir, der Mann ist Hellseher, er wußte genau Bescheid wie es in uns aussieht, all die Ängste und die Verbitterkeit, die in uns waren, Herr Ziegler kam als rettender Engel auf uns zu. Wir haben das Insolvenzverfahren und die Wohlverhaltensphase hinter uns gebracht und sind nun von der Restschuld befreit. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Herrn Ziegler und seinem Team ganz herzlich bedanken. Unser Leben ist seit dieser ersten Begegnung wieder zuversichtlich und angstfrei geworden. VIELEN DANK!!!!!!!!!" (A. S., Traunstein)

 

  • Sehr geehrte Frau Danner, sehr geehrter Herr Ziegler, wie ich Ihnen (Herr Ziegler) bereits per E-mail am 04.03.09 mitgeteilt hatte, wurde mir vom Amtsgericht Freiburg geschrieben, dass mir die Restschuldbefreiung vor Ablauf der Wohlverhaltensperiode erteilt wird. (...) möchten meine Frau und ich Ihnen nochmals herzlichen Dank aussprechen für Ihre Bemühungen und das uns entgegengebrachte Vertrauen in den letzten drei Jahren. (...) die Restschuldbefreiung erlangt haben und Dank Ihrer großartigen Unterstützung jetzt schuldenfrei sind. Wir werden uns von Zeit zu Zeit im Rahmen unserer Möglichkeiten mit kleineren Spendenbeträgen bei Ihnen erkenntlich zeigen. (...) Mit freundlichen Grüßen". (S. B., Schluchsee) "

 

  • (...) Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken für Ihre rasche Hilfe. Es tut gut, daß es noch Menschen wie Sie beide gibt. Sie sind so nett zu uns gewesen, immer wieder sind Sie für uns beide Gesprächsstoff, man faßt sofort Vertrauen zu Ihnen. Sie, lieber Herr Ziegler, sagten ein wahres Wort: Man kann wieder ruhig schlafen. Die Angst hat ihren Schrecken verloren. Wir sind Ihnen zu ganz großem Dank verpflichtet." (G. u. U. H. , Lörrach)

 

  • Sehr geehrter Herr Ziegler, den Einträgen im Gästebuch und den Referenzschreiben kann ich mich nur vollinhaltlich anschließen: Man fühlt sich bei Ihnen willkommen, gut aufgehoben und beraten. Ihr ehrenamtlicher Einsatz ist mehr als vorbildlich und ich bin sicher, dass Ihre "Klienten" das zu schätzen wissen. Für jemand, der den verlängerten Rücken schon auf Grundeis, und von Anwalt, Steuerberater usw. auch nur "Fachidioten"-Ratschläge bekommen hat, ist es ein Segen, an jemand wie Sie zu geraten, der kompetent und fachübergreifend den Überblick hat und in diesem Sinne die Situation, Vorgehensweise und Folgen (ohne Fachchinesisch) klar verständlich darlegt."(Frau B. B., Freiburg)

 

  • „...mich bei Ihnen und Ihren Mitarbeitern ganz herzlich für Ihre getane Arbeit und den daraus resultierenden Erfolg zu bedanken. Ich weiß nicht, wo ich ohne Ihre Mithilfe gelandet wäre!“ (Frau E. W., Freiburg)

 

  • „Wir hoffen sehr, daß noch mehr Menschen, die sich in so einer Lage befinden, den Weg zu Ihnen finden und ebenfalls Ihre Hilfe erfahren dürfen.“ (G. K., Flensburg)

 

  • „...möchte ich mich für Ihre außergewöhnliche Hilfsbereitschaft bedanken. Solche Hilfe wie Sie mir leisten, auch menschlich, habe ich die letzten Jahre nicht gekannt.“ (Frau R. B., Aachen)

 

  • „Lieber Herr Ziegler, nun da das Gröbste hinter uns liegt, möchten wir uns die Zeit nehmen, um uns bei Ihnen recht herzlich zu bedanken. Nur durch Ihre Hilfe ist es uns wieder möglich, ein normales, ruhiges Leben zu führen. Wo sich noch vor etwas über einem Jahr Abgründe auftaten, die uns in jeglicher Weise am Leben hinderten, ist jetzt fester Boden, auf dem wir mit beiden Beinen stehen. Dies ist Ihr Verdienst und natürlich auch das Ihrer Mitarbeiter. Darum nochmals an Sie alle recht herzlichen Dank.“ ( R. u. J. S., Stuttgart)

 

  • „Ein herzliches Dankeschön für Ihren stetigen Einsatz und Ihr Mitgefühl.“ (G.S., Nürnberg)

 

  • „...wir bedanken uns der sehr großen Hilfe Ihrerseits und sind unsagbar dankbar, daß es so was wie die DGV gibt.“ (H. u. U. F., Saarbrücken)

 

  • „Noch einmal ganz herzlichen Dank – Ich hoffe natürlich, dass wir nicht noch einmal zu Ihnen kommen müssen – wenn aber doch, habe ich das Gefühl, bei Ihnen in guten Händen zu sein – Danke!“ (C. G., Regensburg)

 

  • „Sehr geehrter Herr Ziegler, ... ich habe endlich nach langer Zeit der Durststrecke endlich auch wieder Freude und kann wie ein normaler Mensch leben. (...) Herr Ziegler, Sie haben mir den Weg gezeigt, dass auch ich eine 2-te Chance habe wieder geregelt zu leben. (...) Ich möchte mich nochmals für Ihre Unterstützung ganz herzlich bedanken.“(Frau R. S., Kiel)

 

  • „... möchte ich Ihnen von ganzem Herzen ein großes Dankeschön für Ihre professionelle und sorgfältige Hilfe, die Sie uns auf dem Weg zum Insolvenzverfahren gegeben haben, aussprechen. Als meine Ehefrau und ich am 10.07.2001 in Ihrem Büro vorsprachen, waren unser Lebensmut und unsere Ehe durch die vielen Schulden zerrüttet. Nur durch Ihre professionelle Arbeit und Ihr Einfühlungsvermögen und Verständnis für so eine Lebenslage, haben wir wieder Mut und Hoffnung geschöpft. Wir können wieder am Leben teilnehmen und sehen der Zukunft positiv entgegen.“ (H. P., Köln)

 

  • „...daß man in so einer Situation fachmännische Hilfe benötigt, die wir, „ Gott sei’s gedankt", bei Ihnen gefunden haben." (F. u. R. L., Braunschweig)

 

  • Sehr geehrter Herr Ziegler, welch eine frohe Botschaft, endlich ist das Bangen vorüber. (...) eine große Last von der Seele. Nachdem es mir bei meinem ersten Anlauf mit Hilfe meines damaligen Anwalts nicht gelungen war, eine Restschuldbefreiung einzuleiten, hatte ich schon fast alle Hoffnung aufgegeben. (...) Ihren und Ihres Juristen hartnäckigen Bemühungen verdanke ich meine 'zweite Chance'. (...) danke ich Ihnen auch für Ihre aufmunternden Worte und die Zuversicht, die Sie mir bei meinem Besuch bei Ihnen in verzweifelter Situation zuteil werden ließen. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft noch viel Kraft, weiterhin viel Freude an Ihrer selbstgestellten Aufgabe und eine gute und lange Zeit, damit Sie noch oft Gelegenheit haben, auch anderen Menschen in finanziellen Notsituationen zu helfen." (Frau C. O., Berlin)

 

Solche Aussagen motivieren uns jeden Tag neu, unseren eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen.